Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 71
» Neuestes Mitglied: bertatk11
» Foren-Themen: 1,033
» Foren-Beiträge: 43,689

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 16 Benutzer online
» 3 Mitglieder
» 13 Gäste
Jside, Kirył, Vehementis ea Veritas

Aktive Themen
Geburtstags Thread
Forum: Off- Topic
Letzter Beitrag: Yara
11-08-2017, 05:28 PM
» Antworten: 852
» Ansichten: 135,612
Dragonheart
Forum: Film & Fernsehn
Letzter Beitrag: Victoritas
11-08-2017, 01:38 PM
» Antworten: 7
» Ansichten: 606
Laberecke
Forum: Off- Topic
Letzter Beitrag: Terminator
08-29-2017, 04:44 PM
» Antworten: 1,808
» Ansichten: 579,364
Serverausfall
Forum: News
Letzter Beitrag: Terminator
08-29-2017, 04:42 PM
» Antworten: 15
» Ansichten: 1,878
FF: Zusammenleben mit Dra...
Forum: Fan Fiction & Fan Arts
Letzter Beitrag: Kirył
08-19-2017, 02:13 PM
» Antworten: 13
» Ansichten: 492
Golden Age & Other Storie...
Forum: Golden Age & Other Stories
Letzter Beitrag: Lady Kiyomizu
07-17-2017, 02:59 PM
» Antworten: 2
» Ansichten: 179
Lung Tien Ning
Forum: Drachensieg (League of Dragons)
Letzter Beitrag: Kronos
05-23-2017, 05:10 PM
» Antworten: 18
» Ansichten: 788
Die Ehre
Forum: Unspezifiertes
Letzter Beitrag: Terminator
05-22-2017, 10:33 PM
» Antworten: 163
» Ansichten: 23,510
das ist nun bekannt
Forum: Drachengold (Crucible of Gold)
Letzter Beitrag: klara
05-20-2017, 02:23 PM
» Antworten: 9
» Ansichten: 1,088
Alternative Historie
Forum: Die Bücher Allgemein
Letzter Beitrag: klara
05-20-2017, 01:42 PM
» Antworten: 106
» Ansichten: 13,442

 
  FF: Zusammenleben mit Drachen
Geschrieben von: Terminator - 05-14-2017, 11:36 AM - Forum: Fan Fiction & Fan Arts - Antworten (13)

Hier eine neue FF von Kirył und Googynoober:

https://fanon.temeraire.net/doku.php?id=...it_drachen

Die Formatierung ist noch katastrophal (kannst du da nicht mal was machen, Jside? Das war schonmal besser). Ich muss es noch richtig edieren.

Drucke diesen Beitrag

  Kulingile und andere Drachen
Geschrieben von: Terminator - 04-16-2017, 10:21 PM - Forum: Drachensieg (League of Dragons) - Antworten (4)

Über Kulingile sagt Jane Roland: Es gibt kein gelasseneres und sanftmütigeres Tier als dieses Monstrum. Wenigstens hat Demane ein bisschen Feuer im Blut, wenn sein Tier keins hat.
Confused

Drucke diesen Beitrag

  Vermenschlichung der Drachen
Geschrieben von: Terminator - 04-16-2017, 09:40 PM - Forum: Die Bücher Allgemein - Antworten (3)

Wir haben das Thema schon irgendwo früher andiskutiert. Wie sich herausgestellt hat, ist die "Vermenschlichung"  der Drachen das Ziel und die Lösung in Nr. 9. So soll die Gleichberechtigung aussehen?

Es geht in China los, wo die Drachenkinder mit den Menschenkindern zusammen zur Schule gehen. Was sollten sie dort wohl lernen, Menschenkultur natürlich. In Nr. 9 nimmt es noch einmal bizarre Ausmaße an, als Laurence und Temeraire parallel ein Essen für Mitglieder des Flugkorps geben, um sie damit zu bestechen (wobei die Idee, jemanden mit Essen zu ködern eher auf tierische Instinkte bei den Menschen weist als auf menschliche Kultur bei den Drachen). Auch die Geschichte mit dem schmutzigen Pavillon und Perscitias mickrigem, nicht repräsentablen Pavillon gehört in den Bereich Vermenschlichung. Statt von Pavillons könnten wir hier auch von Autos z.B. reden. Das ist keine Gleichberechtigung, das ist Assimilation total. Außerdem glaube ich nicht, dass Gleichberechtigung von Drachen und Menschen überhaupt möglich ist. Merkwürdig, dass die Menschen weiterhin von "Tieren" reden - sie könnten auch "Drachen" sagen. Einige dieser "Tiere" sitzen nämlich neuerdings im Parlament.

Wenn man es auf die Spitze treibt, findet man einen Oblomov, der wie sein Verwalter Gontscharov Chalat und Bommelpantoffel trägt. (in DT)

Ich denke nicht, dass das der Weg ist. Ich hoffe, dass nach Nr. 9 die Drachen rebellieren und ihr angelerntes menschliches Verhalten endlich über Bord werfen. Damit sie sich auf ihre eigene Kultur besinnen, auf ihre Sprache, ihre Gesänge und Tänze, auf das, was sie von den Menschen unterscheidet.

Ich bin ziemlich froh, dass ich diesen Aufstand nicht miterleben muss! Confused

Drucke diesen Beitrag

  Lung Tien Ning
Geschrieben von: Terminator - 04-16-2017, 11:38 AM - Forum: Drachensieg (League of Dragons) - Antworten (18)

Ning würde als Mensch garantiert als hyperaktiv gelten. Außerdem ist sie vorlaut und äußerst altklug.

Ich mag sie bisher nicht.

Drucke diesen Beitrag

  Tenzing Tharkay
Geschrieben von: Terminator - 04-16-2017, 10:18 AM - Forum: Drachensieg (League of Dragons) - Antworten (3)

Der Sympathieträger Tharkay hat in Nr. 9 einiges an Sympathiepunkten verloren. Er redet zu viel, dadurch verliert er viel von seiner geheimnisvollen Aura, seiner Undurchschaubarkeit, seiner Unberechenbarkeit und seiner Tiefe als Charakter. Es liegt alles platt auf dem Tisch. Dazu passt auch, dass Laurence ihn mit seinem Vornamen anspricht. Tharkay sollte keinen Vornamen haben oder wenigstens nicht damit angesprochen werden. Temeraire sagt  auch "Laurence" und nicht "William" ("Bill"? Confused  ) und "Tharkay" und nicht "Tenzing" (hoffe ich jedenfalls, bin noch nicht fertig mit Lesen. Das wäre sonst richtig doof!)

Tharkays Auftritt in Nr. 8 fand ich auch schon enttäuschend, aber ich erinnere mich nicht so gut. Müsste nochmal nachlesen.

Drucke diesen Beitrag

  [SPOILER] Ich wünschte das Buch wäre länger & anderes Gelaber
Geschrieben von: Golol - 04-10-2017, 10:55 PM - Forum: Drachensieg (League of Dragons) - Antworten (17)

Das ist jetzt ein bisschen Lang geworden und erinnert an einen blogpost aber irgendwie war das nötig Big Grin.

Irgendwie hat sich ein bisschen das Bewahrheitet, was ich schon seit dem 7. Band befürchtet hatte.
Buch 6 und 7 waren beides tolle Bände und sicherlich wichtig um mehr von NNs Welt zu zeigen, jedoch haben sie meiner Meinung nach nicht besonders viel zu dem Voranschreiten der Geschichte beigetragen.
Als der 8. dann erst gegen Ende mit dem Russlandfeldzug so langsam die Dinge wieder ins Rollen gebracht hat (obwohl die Japnm und China stories natürlich toll waren) habe ich angefangen mich zu fragen wie NN denn das Ganze jetzt noch zu Ende bringen soll...

Ich will mal grob 3 Bereiche festlegen mit denen abgeschlossen werden muss.

Der Kampf gegen Napoleon
Die Rechte der Drachen (und die Zukunft der Welt)
Temeraires und andere persönliche Geschichten

Das alles in nur einem Roman? Obwohl ich den zusammenraffenden Erzählstil, der am Ende des 8. Bandes aufkam im Kontext des ermüdenden, langen und unklaren Russlandfeldzuges angebracht fand, gab es schon früh im letzten Buch einige Momente in denen ich das Gefühl hatte dass hastig so einige interessante Geschehnisse übergangen wurden.
Insgesamt ist der Abschluss des Russlandfeldzuges doch ganz gut gelungen, aber meinem Verständnis nach wurde mindestens eine entscheidende Schlacht genau zwischen den Bänden weggelassen.
Genauso ging die Reise Temeraires nach Frankreich aufgrund des Eis etwas sehr plötzlich los und gerade der Wechsel von Temeraire, alleine auf dem Weg nach China zu der ganzen Gruppe in den Alpen war meiner Meinung nach zu hart.
Gegen Ende des Buches und in manchen Teilen in der Mitte (obwohl ich es hier wenger gemerkt habe) kam dieses unzufriedenstellende Gefühl, dass man etwas verpasst hat, noch ein paar Mal auf.

Ich will jetzt aber nicht das Buch auseinanderpflücken und zu einer Beurteilung der Auflösung der drei Aspekte kommen.


Ich finde NN hat etwas geniales gemacht indem sie die ersten beiden Themen (den Krieg und die Drachenrechte) sehr stark Verknüpgt hat.
Es sah kurz vor dem Ende des Buches (als die Gefahr durch die Wilddrachen klar wird und man sich fast dazu entscheided sie mehr oder weniger auszurotten) sehr gut aus.
Das ist nur meine persönliche Erfahrung aber och hatte das Gefühl dass die Welt sich im Umschwung befindet. Plötzlich war der Krieg gar nicht mehr soo wichtig wenn man bedenkt dass es effektiv zu einem "Bürgerkrieg" zwischen Menschen und Drachen in ganz Europa kommen könnte. Man hat schön gemerkt wie der Code von Napoleon Wirkung zeigt und ganz plötzlich die Militärs merken dass etwas vonstatten geht, was dann dazu führt dass die alliierten Regierungen nachgeben und ihre Haltung gegenüber Drachen zu ändern beginnen.
Die Lösug des Problems der Drachenrechte, obwohl hier auf jeden Fall 50 mehr Seiten zu dem Thema gut gewesen wären, ist imo ganz gut ausgefallen.

Bei dem Krieg gegen Napoleon sehe ich es weniger so. Der Feldzug gegen Frankreich war teilweise sehr gehetzt und der plötzliche Verrat der Inkas UND der Tswana einfach zu praktisch.
Wenn man einen Character wie Napoleon hat, der immer als selbstbewusst dargestellt wird und am Ende für gewöhnlich triumphiert, dann sollte ein klarer Grund erkennbar sein weshalb er jetzt versagt hat. Zu dem Zeitpunkt als er von den Inka hintergangen wurde war die Lage sowieso schon zu schlecht um den Krieg zu gewinnen.
Hier finde ich das Ende also etwas unzureichend.

Auf der Ebene der persönlichen Geschichten finde ich es komplett enttäuschend!
Als ich gelesen habe wie Lien in der letzten Schlacht aufstegit nur um umzublättern und sie in Ketten zu finden war ich fast empört! Es muss doch 5 Seiten Platz sein für einen finalen Kampf zwischen Protagonist und Antagonist, das geht doch so nicht.
Genauso ist Ning auf der Startbahn hängen geblieben... Sie ist das Ei von Temeraire und Iskierka! Zudem ist sie eine einzigartike Kreuzung!
Ich will nicht zu pingelig sein aber irgendwas hätte NN schon mit ihr machen sollen... aber wahrscheinlich hat der Platz einfach nicht gereicht.
Der alten Formation und allgemein allen Freunden von Temeraire hätte man auch etwas mehr Liebe schenken können. Maximus und Lily wurden mehr oder weniger mit einer Zeile abserviert und Kulingile kam im Buch kaum vor.


Vielleicht beschwere ich mich auf zu hohem Niveau oder vielleicht gab es vom Verlag Vorschriften für die Länge.

Ich hatte nur das Gefühl, dass ich das Ende so einfach nicht stehen lassen kann; Irgendwas musste ich dazu meinen Senf abgeben.

Drucke diesen Beitrag

  "Bin mir sicher"-Counter
Geschrieben von: Terminator - 04-08-2017, 09:01 AM - Forum: Drachensieg (League of Dragons) - Antworten (21)

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich richtig gezählt habe, aber bis Seite 100 sagt es Temeraire 6x, und -das ist ganz doof- zwei andere Personen (Hammond + Laurence) sagen es auch, nämlich: "Ich bin mir sicher...". Den Satz gab es schon öfter in Nr. 8, inzwischen grenzt es jedoch schon an Obsession, so oft wie NN ihn benutzt.

Außerdem typisch: Wenn Temeraire sagt "Ich bin mir sicher", ist es eine Art von Beschwörung, denn oft ist er sich nicht so sicher, dass er sich sicher sein kann. Also: Man redet etwas herbei, was nicht ist.

Es ist nett, wenn Temeraire das sagt, wenn es zu seinem persönlichen Jargon gehört. (Ich finde es trotzdem bissje zu oft). Aber wenn jetzt auch noch andere Personen mit dem Satz anfangen, dann ist es einfach nur schlechter Stil und unterstreicht die Tatsache, dass die Figuren wenig Tiefgang und wenig Charakter haben.

Drucke diesen Beitrag

  Dumme Drachen...
Geschrieben von: Kulingile - 03-24-2017, 12:26 AM - Forum: Unspezifiertes - Antworten (5)

Es war der 20. März, ein Montag, an dem der Drache Kulingile gemütlich auf seinem Bauch lag und auf seinen riesigen Computer Bildschirm starrte, während er sich mit IndigoRyu und ein paar anderen Leuten auf TeamSpeak unterhielt. Nach einiger Zeit gelangten sie zum Thema "Die Feuerreiter seiner Majestät". Ryu erklärte den Inhalt der Reihe zu den anderen und Kulingile setzte sein Headset ab, um zu seinem Bücherregal zu gehen. Er schiebt seine Temeraire Bücher zusammen und trägt sie zurück zu seinem Computer. Er setzt sich das Headset wieder auf und fängt an darüber zu reden, dass er von einigen Büchern die Versionen beider Verlage hat, weil er sie von seiner lokalen Bücherei geschenkt bekommen habe. Während die Drachen und anderen Leute sich weiter Unterhalten, fällt Kulingile auf, dass Drachenfeind fehlt. Er trottet wieder zu seinem Regal herüber, um das Buch zu suchen. Er findet es nicht. Der Gedanke, dass er den 8. Band der Reihe vielleicht gar nicht gelesen habe, schleicht sich in seinen Drachenkopf. Er kann sich auch nicht an den Inhalt des Buches erinnern und entscheidet kurzer Hand das Buch zu bestellen. 
Kulingile sucht auf Amazon.de nach Drachenfeind und bestellt es schnell mit Amazon Prime.
Die Gemeinschaft im TeamSpeak schweift zu anderen Themen ab und das Drachenbuch Thema ist (vorübergehend) vergessen.

Dann, 2 Tage später, sieht der Drache ein Päckchen in seiner Höhle liegen und erinnert sich an die Bestellung. "Oh, da ist es ja!", denk sich der Drache. Er reißt das Paket schnell auf und betrachtet das neue Blanvalet Buch. Er dreht es herum, um die Zusammenfassung des Buches auf der Rückseite zu lesen. 
Je näher er dem Ende des Textes kommt, desto mehr fühlt es sich für ihn an, als ob er genau diese Geschichte, über den Gedächtnisverlust von Laurence, schon einmal gelesen habe... 
Schnell huscht der Drache tiefer in seine Höhle und stellt alles auf den Kopf, bis er schließlich ein weiteres Buch, hoch oben auf seinem Bücherregal, findet. Es dämmert ihm, was er getan hatte. Langsam nimmt er das etwas größere und blaue Buch herunter, um sich die Vorderseite anzuschauen. Das Buch sieht anders aus, jedoch steht unten, in großen, goldenen Buchstaben, "DRACHENFEIND" und ein kleines "penhaligon" darunter. "Oh mann... Ich wusste doch, dass ich die Geschichte irgendwo her kenne...", meckerte der Drache mit sich selbst. "Naja, jetzt hab ich wenigstens Drachenfeind von penhaligon UND blanvalet."

[Bild: c51b9f937b.jpg]
[Bild: e522cf7137.jpg]


Jaja, manchmal sollten Drachen vielleicht doch nachdenken, bevor sie sich etwas im Internet bestellen.
Ich hab TOTAL vergessen, dass ich Drachenfeind überhaupt gelesen habe.
Naja, ich hatte langeweile und hab daraus einen kleinen Text gemacht. Sind wahrscheinlich ein paar Fehler drin, wegen meiner Lese-Rechtschreibschwäche.  Angel

Ich persönlich finde die penhaligon cover besser.

Drucke diesen Beitrag

  Nr. 9 Release-Treffen
Geschrieben von: Terminator - 02-14-2017, 07:52 PM - Forum: Drachensieg (League of Dragons) - Antworten (14)

saphira hat um ein Datum gebeten, damit sie es sich in den Kalender eintragen kann, also hier:

Samstag, 1. April, 20 Uhr

Am 27. März erscheint Nr. 9, der letzte Temeraire (wenn man von Drachentraum absieht, aber DT geht noch weiter). Das ist mitten in der Woche, viele von uns können da nicht. Deshalb treffen wir uns zur Feier von Nr. 9 am darauffolgenden Samstag (s.o.) im Chat ------- das ist kein Aprilscherz. Bis dahin haben wir auch hoffentlich alle den neuen Band bekommen (und ich wette, Kiyo hat ihn dann auch schon auf Deutsch gelesen).

Es wird noch eine offizielle (Erinnerungs-)Einladung ergehen. Ich hoffe, dass wir auch ein paar von den Leuten erreichen, die schon länger nicht mehr hier waren (ich beiße dich ins Bein, Colon, wenn du dich blicken lässt!). Unser Rekord im Chat waren (ganz kurzzeitig) 15 Personen.

Kronos, Herr der Zeit, ich bitte um Eintrag des Termins in den Kalender, damit es offiziell ist. So, wie wir es immer gemacht haben.

Drucke diesen Beitrag

  kein Spoiler!!!!!
Geschrieben von: Terminator - 06-22-2016, 05:43 PM - Forum: Drachensieg (League of Dragons) - Keine Antworten

Hier ein non-spoiler review:

http://www.tor.com/2016/06/14/non-spoile...omi-novik/

Drucke diesen Beitrag