Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 71
» Neuestes Mitglied: bertatk11
» Foren-Themen: 1,036
» Foren-Beiträge: 43,650

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 26 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 26 Gäste

Aktive Themen
Offizielles Temeraire Wik...
Forum: Unspezifiertes
Letzter Beitrag: Kronos
04-13-2018, 04:03 PM
» Antworten: 3
» Ansichten: 68
Wie gehts euch so
Forum: Off- Topic
Letzter Beitrag: IndigoRyu
03-26-2018, 08:18 PM
» Antworten: 2
» Ansichten: 29
Geburtstags Thread
Forum: Off- Topic
Letzter Beitrag: Terminator
03-01-2018, 09:06 PM
» Antworten: 852
» Ansichten: 143,766
Filmtipp
Forum: Off- Topic
Letzter Beitrag: Terminator
12-25-2017, 12:31 PM
» Antworten: 56
» Ansichten: 7,989
Frohe Weihnachten :)
Forum: Off- Topic
Letzter Beitrag: Terminator
12-24-2017, 01:23 PM
» Antworten: 14
» Ansichten: 1,282
Dragonheart
Forum: Film & Fernsehn
Letzter Beitrag: Victoritas
11-08-2017, 01:38 PM
» Antworten: 7
» Ansichten: 718
Laberecke
Forum: Off- Topic
Letzter Beitrag: Terminator
08-29-2017, 04:44 PM
» Antworten: 1,808
» Ansichten: 598,867
Serverausfall
Forum: News
Letzter Beitrag: Terminator
08-29-2017, 04:42 PM
» Antworten: 15
» Ansichten: 2,023
Golden Age & Other Storie...
Forum: Golden Age & Other Stories
Letzter Beitrag: Lady Kiyomizu
07-17-2017, 02:59 PM
» Antworten: 2
» Ansichten: 238
Lung Tien Ning
Forum: Drachensieg (League of Dragons)
Letzter Beitrag: Kronos
05-23-2017, 05:10 PM
» Antworten: 18
» Ansichten: 1,023

 
  A clash of worlds
Geschrieben von: croon - 10-21-2014, 10:33 PM - Forum: English Discussion - Antworten (12)

The parallel worlds between the Aerial corps and society, although only briefly touched upon in the book, was what I found to be the most interesting theme in His Majesty's Dragon. Besides Laurence's early sense of alienation stemming from the quick change in professions, there are only three main settings in which we get a glimpse into the subject: Captain Laurence's encounter with his parents, Edith and other acquaintances in Nottinghamshire, the contrast between Rankin and the other aviators, and the brief stay on the Hibernia.

Aviators are valuable to England and its' safety. However, they are met with nothing but pity and even contempt for their lifestyle by outsiders to the Aerial corps; likewise, the aviators have their own prejudices. Living outside of society they generally didn't need to bother themselves with etiquette or any sort of formality beyond the very basics. Those sporting these traits were generally shunned for their perceived snobbery, as was Laurence, early into his training. This oil and water dynamic presents an interesting idea to think about.

At Wollaton Hall in Nottinghamshire is where we get the most insight into the subject; also Laurence as a character, but I digress. As his uniform catches people's eyes, he can tell he doesn't belong anymore and they all know it. He's met with either pity or general disregard of his being there, his father displaying the latter around his guests but not being as restrained in his private meeting with Laurence. Lord Allendale feels like his authority was breached when Laurence joined the Navy and even more so now that he joined the Aerial corps and it's not hard to see where he's coming from. Being a man of wealth and power, he must maintain a certain image and letting one of his children act this way wouldn't cut it. Although he appeared cold and distant asking Laurence to stay away from their residences in Nottinghamshire and London he was still only doing what he deemed necessary. Telling him he deserves to be disowned, even though he doesn't act upon it is, I think, his way of letting his son know he still cares for him even though he still has to wrap it in a hard shell of personal image and authority.

Edith, the woman Laurence was to marry, is also at Wallaton Hall and her short emotional outburst tells us all we need to know about the feelings of the lover who isn't in harness; taking second place in a relationship to a dragon is something no one wants. Because of this many choose to frequent brothels and bars to drown their sorrows, marking another point against them in the eyes of others.

Rankin is an interesting character, one shown in a negative light, but for the reasons mentioned above, I see him more as a product of these differing worlds and ideas of how one should be or act. Many, if not all, of the aviators we get to read about are content with their lifestyle in the Aerial corps and their dragons' company, most of them also don't come from a noble family, but Rankin does and it's something he's not willing to give up, whether that means alienating his fellow aviators or mistreating his dragon, Levitas. He doesn't want to be looked down upon like the rest of the aviators and it's not easy to see why.

The visit and dinner on Hibernia only echoes what I've said so far about aviators being pitied on their lack of seclusion from the outside world and the aviators' lack of manners.

This ended up being kind of a ramble but hopefully it's coherent enough. Any input or corrections(if I've misinterpreted something) is appreciated.

Not much else to say, I've only read His Majesty's Dragon but now that the endless training is over I hope this subject will come up more often in the following books.

Drucke diesen Beitrag

  Alternative Historie
Geschrieben von: Lady Kiyomizu - 10-14-2014, 03:59 PM - Forum: Die Bücher Allgemein - Antworten (106)

Ich habe einen Beitrag von Kronos in Französische Drachen zu stark (glaub ich) entdeckt, in dem er über NNs Inspirationen spricht. Das kann man ja auch auf alle abgeänderten geschichtlichen Fakten beziehen (nur im 6.Band steht hinten eine Erklärung dafür drin).

Auch mich hat der Luftkrieg gegen England im 2.Weltkrieg sehr an Napoleons Invasionsversuch mit den Lufttransportern erinnert. (Im Übrigen wird diese Schlacht zwar die Schlacht von Dover genannt, aber Anfang des 2. Bandes gibt es noch eine Schlacht bei Dover, weshalb ich erstere immer die Schlacht über dem Kanal nenne.) Napoleon hat ja nie wirklich einen Invasionsversuch gestartet, bzw. prallte immer an der Blockade ab, aber auch er hätte nach dem Luftsieg seine Bodentruppen und Marine nachgeholt, genau wie die Deutschen im 2. Weltkrieg es sicher auch vorgehabt hätten. Ein Unterschied ist aber, dass Napoleon hierbei keine Zerstörung angerichtet hat (aber wenn man die Invasion im 5. Band als Fortsetzung des ersten Versuchs sieht, kann man durchaus denken, dass der 2.Weltkrieg als Inspiration hergehalten hat).

Was haltet ihr von der Theorie?

Drucke diesen Beitrag

  Spanische Bürgerkrieg (1936-1939)
Geschrieben von: Kirył - 10-11-2014, 02:13 PM - Forum: Unspezifiertes - Antworten (5)

Was denkt ihr über den spanischen Bürgerkrieg? Einige sagen, dass dieser Konflikt war ein Vorspiel zum Zweiten Weltkrieg . Leider haben dieser Bürgerkrieg katholischen Verbrecher gewonnen. Für Spanien war besser Modell der säkularen, reformistischen Republik.

Viele Menschen aus ganz Europa kämpften im Spanischen Bürgerkrieg auf der Seite der Republik. Z.B Deutschen waren in Thälmann-Bataillon.

Drucke diesen Beitrag

  Mei's Theorie
Geschrieben von: saphira - 09-28-2014, 01:40 PM - Forum: Drachenfeind (Blood of Tyrants) - Antworten (7)

Als Mei und Temeraire über sein Ei mit Iskierka sprechen äußert Mei die Theorie, dass das Ei doch von Maximus sein könnte, da es ja gelb ist.
Was sagt ihr dazu. Glaubt ihr, dass hat NN einfach nur so geschrieben?

Und was denkt ihr dazu, dass der Kronprinz ja jetzt tatsächlich einen neuen Himmelsdrachen braucht.

Drucke diesen Beitrag

  Vici
Geschrieben von: Terminator - 09-22-2014, 03:30 PM - Forum: Kurzgeschichten - Antworten (2)

Ich hab sie gefunden, NNs römische DrachengeschichteShy, hier:
http://withthingsunreal.tumblr.com/post/...33134/vici
(noch nicht gelesen)

Drucke diesen Beitrag

  Wiener Kongress
Geschrieben von: Excidium - 09-17-2014, 07:08 PM - Forum: Unspezifiertes - Antworten (12)

Ich hab grad einen interessanten Artikel zum 200. Jubiläum des Wiener Kongress in unserer Tageszeitung den Salzburger Nachrichten gelesen und find der passt ganz gut zu den Büchern weil sehr viel Bezug zu Napoleon besteht. Rolleyes
Wenns wen interessiert hier der Link zur Onlineversion: http://www.salzburg.com/nachrichten/oest...ss-120129/ Big Grin

Man sieht nämlich ganz gut was uns noch geschichtliches erwarten könnte im 9. Big Grin

Drucke diesen Beitrag

  Versorgung
Geschrieben von: Kronos - 09-06-2014, 01:42 PM - Forum: Drachenfeind (Blood of Tyrants) - Antworten (10)

Offensichtlich spielt die Versorgung in den Schlachten mit Napoleon und der Zeit dazwischen die größte Rolle und eine viel größere als in allen vorherigen Bänden.
Natürlich liegt das an der russischen Landschaft, die ja besonders karg ist, besonders im hereinbrechenden Winter.

Die Frage ist, welche Folgen das nicht nur für Napoleon, der sich ja mit den Wilddrachen eine Lösung "befreit" hat, sondern besonders für die chinesischen Drachen haben wird.
Abgesehen davon ist der Wintereinbruch ja in der Geschichte von zentraler Bedeutung während Napoleons Russlandfeldzug 1812 gewesen, da er diesen im Grunde im Alleingang zu einer Katastrophe gemacht hat.
Was meint ihr, wie weit NN sich da an die "Vorgaben" der Geschichte halten wird?

Drucke diesen Beitrag

  Murat und russische Zuchtgehege
Geschrieben von: Kronos - 09-06-2014, 01:39 PM - Forum: Drachenfeind (Blood of Tyrants) - Antworten (9)

Ich bin gespannt, welche Konsequenzen die Versuche von Murat, die armen russischen Drachen aus den Zuchtgehegen zu befreien, noch haben werden. Immerhin fallen sie jetzt über die komplette Versorgung der Russen her und werden kaum zu stoppen sein.

Ich frage mich auch, wie die chinesischen Drachen und vorallem Temeraire darauf reagieren werden, dass die Drachen so grausam gehalten wurden. In diesem Band hat der Hass gegenüber Napoleons Expansionen zwar noch ausgereicht und sie haben Murat eingesperrt, der ja der Auslöser des Ganzen war, trotzdem denke ich, dass diese Aktion Temeraire ein weiteres Stück auf Seiten Napoleons und Frankreichs gezogen hat.

Auch interessant ist, ob die chinesischen Drachen sich vielleicht sogar weigern werden, weiterzukämpfen, jetzt, da sie die Mentalität der Russen in Bezug auf Drachen gesehen haben.

Drucke diesen Beitrag

  Titel des 9. Bandes
Geschrieben von: Terminator - 09-05-2014, 07:52 PM - Forum: Drachensieg (League of Dragons) - Antworten (40)

Ich wette, Nr. 9 wird "Drachenzeit" heißenBig Grin

Drucke diesen Beitrag

  amerikanische Drachen - Wampanoag
Geschrieben von: Terminator - 09-03-2014, 07:01 PM - Forum: Drachenfeind (Blood of Tyrants) - Antworten (15)

Anscheinend veranstalten die Amerikaner Drachenkämpfe oder sie benutzen die Drachen als Söldner?
https://wiki.temeraire.net/John_Wampanoag
https://wiki.temeraire.net/Lindy
(Artikel von Kiyo)

Was nicht erwähnt wurde, vlt habe ich es auch überlesen: wozu trägt Wampanoag diese Weste mit den vielen Taschen?

Drucke diesen Beitrag