Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drachenkrankheiten
#71
Die Frage ist, ob die Drachen dann auch selber fähig wären, eigene Medizin zu entwickeln, ohne die Hilfe von uns Menschen.Confused
"Es ist bei der Prager Kleinseite eine goldene Taschenuhr verloren worden, worinnen sich ein Bildnis des Gottes Kronos befindet. Wer solche zurückbringt erhält ein gutes Trinkgeld." (Drachentraum)

Ο Κύριος του χρόνου είναι παντοδύναμο!

sapere aude!Wink
Zitieren
#72
hmmmm - aber bestimmt könnten die Drachen die Medizin finden und dann kultivieren. Wie war das noch mal mit den Pilzen in Afrika? NN sagt glaub ich nicht klar, wer die Pilze ursprünglich entdeckt und angebaut hat. Ich geh einfach mal davon aus, dass es die Drachen waren.
Zitieren
#73
Drachen können Pflanzen suchen und finden, die gegen bestimmte Krankheiten helfen, aber was die fortgeschrittene Mikrobiologie angeht, werden unsere großen Freune dahingehend Schwierigkeiten haben, mit den Forschungen der Menschen mitzuhalten.
[Bild: mhf_signatur_2_1_small_by_vehementiseave...8jdhcf.jpg]
Free in mind and true in heart... A long journey awaits me.
Zitieren
#74
Wiso denn? man sieht doch am beispiel von Perscitia dass Drachen den Menschen an Intelligenz um nichts nachstehen!
Lesen sie doch Bücher!
Einige von ihnen wurden speziell dafür geschrieben.
Michail Genin
Zitieren
#75
Aber wenn Drachen Bakterien untersuchen wollen würden, bräuchtenn sie XXXXL Mikroskope und die kann man vielleicht nicht so einfach herstellen..
"Well, look who I ran into", crowded Coincidence.
 "Please," flirted Fate, "this was meant to be."


ഞാൻ നിങ്ങളെ നിങ്ങൾ മനോഹരമാണ് വിശ്വസിക്കുന്നു ആക്കും


Zitieren
#76
Naja wenn du mal nachschaust wie groß manche sachn sind dann...
Rawr
Zitieren
#77
Da ist aber ein kleiner Denkfehler drin Dodgy Bakterien für Drachenkrankheiten sind nicht automatisch so groß wie Dackel z.B., nur weil Drachen größer sind als Menschen. Confused Sonst könnten Drachenkrankheiten nicht auf den Menschen übertragen werden und umgekehrt. Ich möchte jedenfalls keinen Dackel haben, der in meinen Blutbahnen kreist und mein Mittelohr befällt.

Bakterien sind bakterienklein und nicht dackelklein, normale Mikroskope genügen völlig!Big Grin
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#78
Ach, du hast mich vööllig falsch verstanden. Ich meinte, das ein Drache mit seinen riesengroßen Augen ja wohl schlecht durch ein Mikroskop gucken kann.
"Well, look who I ran into", crowded Coincidence.
 "Please," flirted Fate, "this was meant to be."


ഞാൻ നിങ്ങളെ നിങ്ങൾ മനോഹരമാണ് വിശ്വസിക്കുന്നു ആക്കും


Zitieren
#79
Ach sooo!Confused Hab mich auch schon gewundert.

Heute gibt es Beamer. Zu Temeraires Zeiten hat bestimmt jemand Drachenmikroskopaufsätze erfunden (Linsen aus Jenaer Glas!). Außerdem gibt es auch noch DrachenärzteSmile
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#80
Ja dann brauch Kouhei keine Brille mehr der bekommt Kontaktlinsen ^^
Rawr
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste