Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filmen von Terrence Malick
#1
Ich habe nur, "Days of Heaven", "The Thin Red Line" und "The Tree of Life" gesehen und ich wünsche "Badlands" nächste sehen.

Welche haben Sie gesehen?
Zitieren
#2
Ich bin mir sicher, dass ich "Badlands" schon gesehen habe, sogar mindestens zweimal, aber das ist ewig lang her. Ich mag Sissy Spacek, Martin Sheen mochte ich noch nie. Der Film hat mir gut gefallen, und ich fand es immer so gemein, dass Spacek den Sohn ihres Anwalts geheiratet hat, während Sheen ..... nicht spoilern.


An "Days of Heaven" erinnere ich mich nicht. "The Thin Red Line" habe ich bestimmt nicht freiwillig geguckt, weil Kriegsfilm. Der einzige Kriegsfilm, den ich mir nochmal ansehen würde, ist "Catch 22" (aber das Buch ist besser!). 


Ich denke, dass ich mir mindestens "Badlands" bei Gelegenheit mal wieder anschaue.
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#3
Hab keinen einzigen Film von T.M. bewusst gesehen. Wenn man ihn googelt, hört sichs aber sehr gut an. Muss ich mir merken Smile
Die größten und unmöglichsten aller Konflikte beruhen immer auf derselben Grundlage: "Du bist doof, nein, du bist doof, nein DU bist doof!" (Jonas Jonasson)
Zitieren
#4
(10-24-2014, 03:55 PM)Terminator schrieb: Ich bin mir sicher, dass ich "Badlands" schon gesehen habe, sogar mindestens zweimal, aber das ist ewig lang her. Ich mag Sissy Spacek, Martin Sheen mochte ich noch nie. Der Film hat mir gut gefallen, und ich fand es immer so gemein, dass Spacek den Sohn ihres Anwalts geheiratet hat, während Sheen ..... nicht spoilern.


An "Days of Heaven" erinnere ich mich nicht. "The Thin Red Line" habe ich bestimmt nicht freiwillig geguckt, weil Kriegsfilm. Der einzige Kriegsfilm, den ich mir nochmal ansehen würde, ist "Catch 22" (aber das Buch ist besser!). 


Ich denke, dass ich mir mindestens "Badlands" bei Gelegenheit mal wieder anschaue.

Ich empfehle "Days of Heaven" mit ganzem Herzen. Weil ich mag Richard Gere nicht, er war gut in dies; jeder war gut. Das Aussehen mag ich am Besten. Der film sieht wie ein animiert Gemälde aus. "The Thin Red Line" und "The Tree of Life" sind auch gut, ich denke, aber viele Leute finden sie langweilig.

Später heute werde ich "Badlands" anschauen. Big Grin

(10-24-2014, 07:16 PM)klara schrieb: Hab keinen einzigen Film von T.M. bewusst gesehen. Wenn man ihn googelt, hört sichs aber sehr gut an. Muss ich mir merken Smile

Ja, sehr gut. Nächste Jahr(Hoffentlich!) veröffentlicht er einen neuer Film mit einer groß Besetzung: Christian Bale, Cate Blanchett, Michael Fassbender, Ryan Gosling etc.
Zitieren
#5
The Tree of Life läuft am Mittwoch auf Arte im Fernsehen. Ist dieser Film gut?
Ballistische Experimente mit kristallinem H2O auf dem Areal des Pädagogischen Instituts unterliegen striktester Prohibition!
Zitieren
#6
(12-08-2014, 06:46 PM)Lady Kiyomizu schrieb: The Tree of Life läuft am Mittwoch auf Arte im Fernsehen. Ist dieser Film gut?

Ja, sehr gut und sehr poetisch. Jedes Einzelbild ist erstaunlich schön. Er ist aber nicht ein herkömmlicher Film.
Zitieren
#7
Danke für den Tip. Wollte auch gucken. Bin aber grad bissje krank und hab zu viel zu tun. Sorry Sad  Aber ich bin i.a. immer dankbar für Tips. Manchmal schaffe ich es auch, die Filme anzugucken Blush
Die größten und unmöglichsten aller Konflikte beruhen immer auf derselben Grundlage: "Du bist doof, nein, du bist doof, nein DU bist doof!" (Jonas Jonasson)
Zitieren
#8
Hab die letzte STunde doch noch gesehen. Mitten in der Nacht (die Wiederholung auf Arte).
Jaaaa, seeehr schöner Film. Mit 18 wär ich wahrscheinlich ausgerastet, weil der Film so herrliche Bilder hat und so viel Bedeutung bzw. Interpretationsspielraum. In meinem fortgeschrittenen Alter find ich den Film immer noch sehr schön. Es gibt darin viele interessante Themen - für mich am offensichtlichsten: Die ewige Wiederholung. 
Den Schluss fand ich etwas kryptisch - erinnerte mich an Odyssee im Weltraum 2001.
Hat noch jemand den Film gesehen?
Die größten und unmöglichsten aller Konflikte beruhen immer auf derselben Grundlage: "Du bist doof, nein, du bist doof, nein DU bist doof!" (Jonas Jonasson)
Zitieren
#9
Ich habe To The Wonder gesehen.

Es ist ganz ähnlich wie The Tree of Life aber es fühlt mehr personlich und in sich abgeschlossen als The Tree of Life. Die Dialoge in TTW sind auch leichter als die Dialoge in TTF und sieht mehr wie Erinnerungen als richtige dialoge aus. Das Anschauungsmaterial ist wunderschön, wie immer. Toller Film. Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste