Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rettet Laurence!
#11
(11-12-2014, 08:46 PM)Aquila schrieb: Nein, ohne Laurence wird Temeraire immer ein Träumer sein, wird nichts erreichen, außer selber erschossen zu werden, weil er zu viele Schwierigkeiten macht. Temerairte versteht die welt nicht, laurence viel besser. Zusammen können sie etwas erreichen. FLR
Laurence versteht die Welt, in der er lebt. Und die muss auch weg Angry
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#12
Und Temeraire kann sie (Laurences Welt) wegpusten. Angel 
Ohne idealistische Naivlinge wie Temeraire tät sich ja nie was ändern.
Laurence ist halt alt. Aber natürlich trotzdem wichtig Blush  Klaro - aus ziemlich durchsichtigen Gründen gehöre ich zur "Rettet-den-Laurence" Fraktion. Big Grin
Die größten und unmöglichsten aller Konflikte beruhen immer auf derselben Grundlage: "Du bist doof, nein, du bist doof, nein DU bist doof!" (Jonas Jonasson)
Zitieren
#13
(11-12-2014, 07:36 PM)Terminator schrieb: Anscheinend will sich hier niemand zu Laurences Rettung versammeln.
Aber um nicht OT zu werden, lasst uns hier weiterdiskutieren:
https://forum.temeraire.net/de/thread-1222.html

Es tut mir Leid, aber ich muss mich Kronos anschließen.
Mir ist bewusst, dass dadurch das Gleichgewicht im Forum gefährdet wird.
Vergleichbar mit Chaos und Ordnung in der ägyptischen Mythologie muss ich die Gegenposition zu Kronos einnehmen, damit seine Macht nicht außer Kontrolle gerät.
Ich sehe auch das Risiko, dass mein kurzer Seitenwechsel für das Forum und nicht zuletzt das gesamte Universum darstellt, doch es ist notwendig um Terminator in die Schranken zu weisen. Tongue Angel

Naja wie auch immer. xDD
Ich halte Laurence auf jeden Fall für einen wichtigen Charakter. Die beiden sind wie füreinander geschaffen, genau genommen sind sie es sogar, schließlich hat NN sich etwas dabei gedacht.
Die Dialoge zwischen den beiden und damit den Perspektiven und Ansichten, die sie verkörpern, sind für mich einer der tollsten Aspekte des Buches und keinesfalls langweilig. Temeraire und Laurence verändern einander, diese Charakterbildung ist NN in meinen Augen erstklassig gelungen. Tatsächlich finde ich sogar oft die Stellen, an denen Temeraire und Laurence getrennt sind, weniger spannend, da dem Buch dann einfach etwas fehlt. Sie sind ein geniales Gespann und ich sehe nicht im entferntesten, was an Laurence überflüssig sein könnte. O.o
'Ich bin die Eule, die über dieses Forum wacht. Vielleicht nicht immer sichtbar, aber doch immer da."
Zitieren
#14
Ein Drache wird in England für kein geringeres Vergehen als Menschenfressen erschossen. Eher schicken sie Temeraire nach Frankreich. Wie sagte Wellesley: Eine Kanone, die sich ab und zu entscheidet, sich umzudrehen und ins eigene Lager zu schießen, überlasse ich gerne meinem Feind. Temeraire hat schon viel von Laurence gelernt und er weiß auch, dass dieser irgendwann sowieso stirbt (das heißt, dass sich die Vereinigung mit dem merkwürdigen Namen nicht darum bemühen muss, ihn vorher abzuschaffen). Wenn Laurence stirbt (gewaltsam meine ich jetzt), dann wird Temeraire wie Lien, meint ihr, man kann noch einen rachsüchtigen Drachen gebrauchen, der alles in einem Land zerstören will (obwohl es bei Lien ja viele Synergieeffekte gab)? Laurence darf nicht gewaltssam sterben, etwas Anderes wäre es, wenn er in einer Schlacht fällt, aber Happy End mit der Principia Mathematica ist doch am schönsten. Big Grin
Ballistische Experimente mit kristallinem H2O auf dem Areal des Pädagogischen Instituts unterliegen striktester Prohibition!
Zitieren
#15
Muss ja nicht gewaltsam sein. Langsam schleichendes Gift tuts auch.

Oder: sie stürzen im Hochgebirge ab und Laurence opfert sich als Abendessen, damit Temeraire überleben kann.
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#16
Ich stimm euch beiden (Saphira und Kiyo) natürlich zu. Die Kombination Laurence und Temeraire ist die wichtigste und interessanteste Mensch-Drache Kombination in allen Bänden. Weil sie voneinander lernen, weil sie sich beide durch ihre Kommunikation und ihre gemeinsamen Erlebnisse weiterentwickeln. Das hat NN ja im letzten Band wieder klar herausgestellt (Laurence mit Gedächtnisverlust, wieder auf Status Anfang nämlich Marinekapitän ...).
Die anderen, öfter dokumentierten Mensch-Drache Kombis (wie Berkeley/Maximus, Harcourt/Lily etc) sind mehr wie Herr und Hund - und Granby/Iskierka ist mehr wie Hund und Herr. 
Laurence zu killen, könnte für NN nur 1 vernünftigen Grund haben: Die Bücherreiche unwiderruflich zu beenden Undecided
Die größten und unmöglichsten aller Konflikte beruhen immer auf derselben Grundlage: "Du bist doof, nein, du bist doof, nein DU bist doof!" (Jonas Jonasson)
Zitieren
#17
Gääääääääääääääähn.

NN wird das nicht tun.
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#18
klara, ich denke nicht, dass die anderen Beziehungen wie Hund und Herr sind. Lily ist wie eine Freundin, mit der man klatschen kann und die einen beschützt zu Harcourt, vielleicht erinnert das sogar an eine Schwesterbeziehung. Berkley und Maximus sind alte Kumpels, der eine nörgelt ständig liebevoll und der andere veralbert ihn auf seine eigene Art. Hund und Herr ist vielleicht Levitas für Rankin gesehen oder bei anderen konservativen Fliegern wie Miller. Selbst Placet und Terrence sind kein Hund und herr, sie sind sich sehr ähnlich (ich glaube sowieso, dass die drachen und menschen in so einem Gespann sich immer ähnlicher werden, überlegt doch mal Big Grin) und sind halt beide Saufbrüder und faul.

Das ist jetzt nicht explizit zur Rettung von Laurence, aber es passt halt so schön. ach Termi, Gift ist auch gewaltsam, ansonsten könnte ich dich ja auch ungestraft ertränken, indem ich dein Badezimmer flute, während du noch drin bist, mit der Behauptung, dass ich eine Vollreinigung machen wollte, schließlich bin das ja dann nicht ich, der dich umbringt, sondern das Wasser oder nein, du stirbst sogar selber und ich habe gar nichts damit zu tun und es ist ja auch so schön still dabei. Vielleicht hast du Glück und Exo besucht dich gerade und hat zufälligerweise eine zweite Tauchausrüstung dabei. (Keine Sorge, ich ertränk dich nicht, passt irgendwie nicht zum Namen und ich brauch dich ja auch noch zum Wiki Korrekturlesen Big Grin) (und wenn doch, warne ich dich vor, damit du Exodeon anrufen kannst Big Grin)
Ballistische Experimente mit kristallinem H2O auf dem Areal des Pädagogischen Instituts unterliegen striktester Prohibition!
Zitieren
#19
Ich muss auch der Lady Recht geben.
Die Drache-Kapitän Beziehungen in Lilys Formation zumindest der 'zentraleren' Drachen sind alle schön dargestellt.
Überhaupt geht es ja im ersten Teil auch darum, dass Laurence langsam von der Vorstellung wegkommt, Drachen seien gewöhnliche Tiere. Das ist nicht nur Temeraire, sondern auch einige andere vom Luftkorps. Schließlich werden sie auch von einem Drachen ausgebildet.
'Ich bin die Eule, die über dieses Forum wacht. Vielleicht nicht immer sichtbar, aber doch immer da."
Zitieren
#20
Ich plädiere dafür das wir den Feindliche Thread mit einer Argumenteatacke überrollen, bevor sie reagieren können.
Es gibt drei Gruppen von Leuten,
die die Regeln aufstellen,
die die ihnen folgen,
und die die die Regeln hinterfragen.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste