Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie gehts euch so
#1
Hallo hier ist euer Exo,

ich weiß lang war es still um mich *schande über mein haupt*
aber ja Blush Blush
Wie geht es euch so?

Bei mir hat sich viel getan bin inzwischen fertig mit meiner Ausbildung arbeite normal (langsam wird das leben langweilig) aber meine liebe zu Büchern und zu Drachen ist immer noch da Smile

Würde mich freuen voon euch zu lesen.

Lg


Exo
Diving is my life, my passion, my love, and my caressing flood of life. I hope when I'm gone, i fall into the Ocean and drift away into the dephts of time
"Wie hoch muss man die wunderbare Macht der Bücher schätzen, da wir durch sie sowohl die Grenzen der erde als auch der Zeit unterscheiden können. wir betrachten in ihnen, wie in einem Spiegel der Ewigkeit, die Dinge, die sind, und die Dinge, die nicht sind."

Zitieren
#2
Hallo Exo!!!! Smile 

Da wird sich das Nashorn aber freuen, und ich freue mich auch!

Ja, war eine verdammt lange Zeit. Hier ist weniger passiert, aber ich vermute und weiß es auch teilweise, dass sich nicht-hier für die meisten von uns viel getan und viel verändert hat (wie bei dir auch). Glückwunsch zum Ausbildungsabschluss! Die Intervalle zwischen den Besuchen unserer Drachen und Drachenfreunde werden größer, aber ich hoffe, dass sie doch  immer mal wieder hier vorbeischauen. Es ist nett, dass wir in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Wuppertal, Aschaffenburg, in Saarbrücken, am Bodensee und im Westerwald immer noch Drachenstationen (Zuchtgehege? Confused ) unterhalten, auch wenn das Flugkorps sich in alle Winde zerstreut hat (die Kölner sind total abgetaucht, die Österreicher auch).

Eigentlich könnten wir mal wieder eine Chatsitzung veranstalten. Terminvorschlag?
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#3
Hallo. :>
Bei mir ist auch viel passiert. Wohne jetzt mit Aqui in Spandau und arbeite in Berlin.
Außer im Chat war ich auch kaum in sozialen Netzwerken aktiv und Zeit, den letzten Temeraire Band zu lesen, hab ich auch noch nicht gefunden. Muss ich definitiv noch nachholen.
Wegen Chat-Termin bin ich auch noch unsicher, aber da wird sich schon ein freier Tag irgendwann nach Ostern finden. ^^
[Bild: mhf_signatur_2_1_small_by_vehementiseave...8jdhcf.jpg]
Free in mind and true in heart... A long journey awaits me.
Zitieren
#4
Hallo zusammen! =)

Mir geht es auch gut.
Ich studiere jetzt Physik in Münster, was zwar stressig ist, aber mir auch viel Spaß macht.

Generell bin ich leider, was Foren angeht, sehr inaktiv geworden.
Eigentlich bin ich da traurig drüber. Gerade wenn ich hier wieder Online komme, umfängt mich eine tiefe Melancholie in Erinnerung an die wundervollen Zeiten mit euch und ich frage mich, ob es irgendwie möglich wäre, diese nochmal aufleben zu lassen.

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass mit einem neuen Gesprächsthema einige der alten Leute vielleicht wieder regelmäßig online kommen würden. Nur ist unsere geliebte Buchreihe, die mich ja wirklich auch jetzt einen Großteil meines Lebens begleitet hat, nun abgeschlossen.

Ein komisches Gefühl, das kann ich euch sagen, war ich doch 12 Jahre alt oder jünger, oder so, als ich Drachenbrut angefangen habe. Heute bin ich 20, bald 21. Für einige von euch ist das vielleicht nicht sooo viel, aber in diesen Jahren passiert so viel, dass es eine verrückte Vorstellung ist, über diese gesamte Zeit von einer Buchreihe und einem Forum begleitet worden zu sein.


Ich glaube ehrlich gesagt um wieder etwas zum Diskutieren zu haben, bräuchten wir ein neues Buch, ein neues Forum... und ein anderer Teil von mir glaubt nicht so richtig daran, dass das jemals passieren wird. Wenn überhaupt mit Name des Windes. Über dieses Buch würde ich wirklich gerne ausführlich diskutieren!
Aber was auch jeden Fall bleibt sind all die Jahre hier in diesem Forum, die ich wirklich im Herzen trage.

Ich hoffe euch geht es auch gut und dass das auch so bleibt! Heart

saphira
'Ich bin die Eule, die über dieses Forum wacht. Vielleicht nicht immer sichtbar, aber doch immer da."
Zitieren
#5
Hallo saphira.

Es ist viel passiert und es bleibt nichts, wie es ist. Ich glaube nicht, dass wir es wiederholen können, so wie es hier im Forum war. Das ist bitter und wahnsinnig traurig - aber normal.

Ich glaube auch nicht, dass wir das Forum mit einem anderen Buch, einer anderen Buchreihe wieder beleben können. Ein wenig habe ich das mit dem Literaturforum versucht, das im Moment offline ist. Es soll aber wieder online gehen. Dort hat sich gar nichts getan. Es gab nur noch Monologe und keinen gemeinsamen Nenner.

Außerdem ging es in der legendären Zeit, bevor alle weggegangen sind (fast alle. Veri, Ryu und Jside sind noch hier), schon lange nicht mehr um die Drachenbücher. Es ging mehr um Nashörner als um Drachen. Also um uns. Wir waren unglaublich kreativ und haben uns gegenseitig angeschubst. Es sind so tolle Sachen dabei entstanden. Manchmal, wenn ich alte Threads lese, bin ich total überrascht und entzückt. Und denk mal ans Fanon (es ist im Moment auch offline, aber J will es auch wieder aufmachen). Ich habe die Sachen aus dem Fanon (außer der FF) mal zusammengestellt - beeindruckend! Was DT betrifft: Es geht zwar auch ohne Forum, aber die Inspiration durch euch alle fehlt schon.

Was bleibt, ist Folgendes:

- das Forum. J wird es nicht abschalten, niemals

- unsere Ideen und Phantasien,  festgehalten im Forum und im Fanon.
Unser "elaborierter Code" (in deiner neuen Signatur ist auch davon), den wir zusammen geschaffen haben, der es Neulingen im Forum schwer gemacht hat, zu verstehen, wovon wir sprechen. Er wird mit der Zeit auch verloren gehen, weil er nur lebendig bleibt, wenn man ihn benutzt. Das ist das Dilemma Wink

- wir bleiben Big Grin . Unser gegenseitiges Wohlwollen, unsere Freundschaft. Viele von uns haben sich inzwischen persönlich kennen gelernt. Viele haben sich in Ryus und Veris Forumaußenstelle in rl getroffen und ihre Freundschaft auf eine andere Basis gestellt. Aber auch wenn wir uns nicht persönlich treffen, bleibt doch immer etwas von unserer Verbundenheit erhalten. Wie du sagst, saphira, wir haben eine wichtige Zeit miteinander verbracht. Ich war nicht 12, als ich ins Forum gekommen bin, aber trotzdem war die Zeit für mich enorm wichtig.

Mein Vorschlag:

Wir richten einen Jour fixe ein, wo wir uns regelmäßig im Chat treffen. Das heißt, wir versuchens mal. Vielleicht kommen ja mit der Zeit wieder mehr Leute, wenn sie wissen: da ist jemand und der hat auch Lust und Zeit zu sprechen. Mit Jubiläums-Sonder-Chat-Sitzungen funktioniert das nicht. Ich glaube, die Regelmäßigkeit ist wichtig.
Versuch!

Was meint ihr?

Liebe Grüße
Terminator
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#6
Ich glaube um etwas wachzuhalten braucht man irgendwas Forum externes.
Beispielsweise eine Forenwhatsappgruppe in der man sich zu Chattreffen verabreden kann.
Das könnte funktionieren, man könnte es zumindest probieren.


Eine andere Idee, die ich vor einiger Zeit mal hatte, wäre ein Best of Buch des Forums. Aber auf der anderen Seite haben wir das mit Drachentraum ja eigentlich schon. Eigentlich müsste ich Drachentraum mal wieder lesen Big Grin
'Ich bin die Eule, die über dieses Forum wacht. Vielleicht nicht immer sichtbar, aber doch immer da."
Zitieren
#7
Danke saphira, für Best of Buch Shy . Was DT betrifft: Es gab schon seit geraumer Zeit keinen Beta-Leser mehr außer klara, vielleicht noch Aqui und Ryu. Veri ist, glaube ich, noch nicht so weit. Ein Chat-Thema wird sich mit der Zeit schon ergeben. Wenn wir ein Thema wie DT vorschreiben, kommt wieder keiner. Wichtig ist, dass der Chat stattfindet, regelmäßig. Alles andere wird sich dann schon mit der Zeit ergeben.

Ich denke, dass es auch wichtig ist, das Forum im Forum selbst wachzuhalten. Erinnerst du dich noch, dass irgendwann alle auf skype abgewandert sind und sich dort mehr aufgehalten haben (oder parallel zum Chat) als im Chat? Wenn wir eine whatsapp-Gruppe gründen, spielt sich wieder alles außerhalb des Forums ab. Ich habe kein WA und auch nicht die Absicht, es mir zuzulegen. Die Benachrichtigung der whatsapp-Leute könntest du ja z.B. übernehmen. Ich bin mit einigen Leuten auf skype (die kann ich zum Chat einladen), aber dort geht es in den seltensten Fällen um das Forum und um Drachen. Ich habe von einigen Leuten die Mail-Adresse (ich kann sie anschreiben). Und das Nashorn kann ich anrufen Big Grin . Bei den anderen versuchen wir es über PN und im entsprechenden Forum-Thread, wo man auch nach dem jeweiligen Chat-Treffen eine kurze Zusammenfassung (Protokoll?) posten könnte.

Also jetzt mal praktisch und konkret:
Jour fixe für den Chat, wann? Ich schlage Mittwoch vor, einmal pro Woche vorerst. Nicht zu selten, sonst verläuft es wieder im Sande.
(Ich weiß, dass klara sonntags in den seltensten Fällen kommen kann und die Drachenbrüder sind am WE auch öfter nicht da. Kannst du mittwochs? (es werden nie alle kommen können)). Wenn der Tag okay ist, muss der Herr der Zeit den Termin als Dauerereignis in den Kalender eintragen. Sonst gilt es nicht.

Von uns erfordert es natürlich die Disziplin, anwesend zu sein. Auch da muss es Kontinuität geben.
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#8
Bei mir ist es halt eigentlich fast an jedem Abend irgendwie schwierig. Aber Mittwoch sollte schon ab und an gehen.
'Ich bin die Eule, die über dieses Forum wacht. Vielleicht nicht immer sichtbar, aber doch immer da."
Zitieren
#9
Hallo zusammen. 
Ich finde du hast sehr schön beschrieben, Termi, was dieses Forum ausgemacht hat und was davon bleibt. Das ist etwas sehr besonderes. 

Was ein regelmäßiges Chattreffen angeht bin ich mir unsicher. Ich könnte Mittwochs sicher ab und zu vorbeischauen, aber wirklich kontinuierlich glaube ich nicht. Ich trage aber natürlich gerne alles in den Kalender ein Shy
"Es ist bei der Prager Kleinseite eine goldene Taschenuhr verloren worden, worinnen sich ein Bildnis des Gottes Kronos befindet. Wer solche zurückbringt erhält ein gutes Trinkgeld." (Drachentraum)

Ο Κύριος του χρόνου είναι παντοδύναμο!

sapere aude!Wink
Zitieren
#10
Der Vorteil eines festen Chat-Termins ist eben, dass man ab und zu mal vorbeischauen kann. Wenn wir zweimal im Jahr einen Chat-Termin festsetzen, kann wieder keiner oder niemand hat Lust.

Also dann mal Butter bei die Krombeere: Kronos, Herr der Zeit, walte deines Amtes: Eintrag eines Dauerereignisses in den Kalender, Mittwoch, 19 Uhr, 1. Termin Mittwoch, 04.07.

Ich schreibe bei Gelegenheit noch Einladungen (PNs + Mails) an die Leute, die nicht grade jeden Tag hier reingucken. Mal sehn, was passiert.
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste