Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Laurences Schwert/Degen
#11
klara schrieb:Genau - ich meine auch, dass das Wichtigste für einen Autor der Leser ist, und damit das, was dem Leser!! wichtig erscheint. Wenn ein Autor darauf keine Rücksicht nimmt, dann ist er eben schlecht. :cry:

Ist das nicht etwas zu hart geurteilt? klara?
Wir sollten auch bedenken, daß NN Amerikanerin ist und ihr vermutlich die Leser im englischsprachigen Raum schon am Herzen liegen! Und was für Prioritäten die haben weis ich nicht, oder ihr etwa?
Wir sind "nur deutsche Leser" ich möchte sogar bezweifeln, daß sie überhaupt was von diesem Forum weis!
Bei J.K.-Rowling ist das was anderes, die hat ja sogar ne deutsche Webside!! Das liegt aber vermutlich wiederum am Verleger! Wink
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#12
Victoritas schrieb:
klara schrieb:Genau - ich meine auch, dass das Wichtigste für einen Autor der Leser ist, und damit das, was dem Leser!! wichtig erscheint. Wenn ein Autor darauf keine Rücksicht nimmt, dann ist er eben schlecht. :cry:

Ist das nicht etwas zu hart geurteilt? klara?
Wir sollten auch bedenken, daß NN Amerikanerin ist und ihr vermutlich die Leser im englischsprachigen Raum schon am Herzen liegen! Und was für Prioritäten die haben weis ich nicht, oder ihr etwa?
Wir sind "nur deutsche Leser" ich möchte sogar bezweifeln, daß sie überhaupt was von diesem Forum weis!
Bei J.K.-Rowling ist das was anderes, die hat ja sogar ne deutsche Webside!! Das liegt aber vermutlich wiederum am Verleger! Wink
Och, soweit ich sehe, diskutieren die ähnliche Sachen wie wir: Ob Temeraire endlich ein Ei gelingt, wo der nächste Band spielen wird (in China?) usw. Ob sie auch schon über den Degen diskutiert haben, müsste man mal nachschauen.

Wir (Jside) können NN ja mal auf unser Forum hinweisen und das Wiki, zumal mit Artifexias Bildern Wink
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#13
Währe sicher keine schlechte Idee! Vielleicht würde sie dann ja auch ne deutsche Webside einrichten Wink :mrgreen:
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#14
Nein :o , muss sie doch nicht. Die haben wir doch hier :!:
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#15
Also schön, muß sies halt nicht Sad
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#16
Auf jeden Fall hätte sie den Degen ruhig noch einmal erwähnen können!!! :lol: Wink
"Es ist bei der Prager Kleinseite eine goldene Taschenuhr verloren worden, worinnen sich ein Bildnis des Gottes Kronos befindet. Wer solche zurückbringt erhält ein gutes Trinkgeld." (Drachentraum)

Ο Κύριος του χρόνου είναι παντοδύναμο!

sapere aude!Wink
Zitieren
#17
Also mir persöhnlich ist das Ding jetzt auch nicht so wichtig 8-)
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#18
Mir auch nicht, es geht mir eher ums Prinzip! :lol: Wink
"Es ist bei der Prager Kleinseite eine goldene Taschenuhr verloren worden, worinnen sich ein Bildnis des Gottes Kronos befindet. Wer solche zurückbringt erhält ein gutes Trinkgeld." (Drachentraum)

Ο Κύριος του χρόνου είναι παντοδύναμο!

sapere aude!Wink
Zitieren
#19
Und das ist dein Problem Kronos :o :lol: Du bist a Bisserl ein Prinzipienreiter :lol: :lol: Wink
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#20
Das hat nun ja eigentlich gar nix mit Prinzipienreiterei zu tun - sondern damit, dass man 1 Sache a) von verschiedenen Seiten beguckt bzw. b) Motive und Hintergründe hinterfragt , erforscht, was auch immer. DAS ist nämlich interessant. Big Grin
Die größten und unmöglichsten aller Konflikte beruhen immer auf derselben Grundlage: "Du bist doof, nein, du bist doof, nein DU bist doof!" (Jonas Jonasson)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste