Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zweites Ei aus der Türkei
#1
Was wohl aus dem zweiten Eis, daß Temeraire und seine Mannschaft aus der Türkei mitgebracht haben, geworden ist?
Hab ich da was überlesen oder wurde es bisher nicht weiter erwähnt?
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#2
Victoritas schrieb:Was wohl aus dem zweiten Eis, daß Temeraire und seine Mannschaft aus der Türkei mitgebracht haben, geworden ist?
Hab ich da was überlesen oder wurde es bisher nicht weiter erwähnt?
Also in England angekommen ist es jedenfalls, wenn ich mich recht erinnere...
delicious nashorn dinner with walesauce
Zitieren
#3
Wurde es nicht zu den Bruträumen in Loch Laggan gebracht?
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#4
Aber auser, daß es zu der Brutstation nach Loch Laggen gebracht wurde, ist euch also auch nichts bekannt.
Ob man von ihm wohl noch was zu lesen bekommt?
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#5
Das war kein Kazilik-Ei, also kein Geschwisterdrache von Iskierka. Er müsste mindestens Türkisch und Englisch können.
Zu viele Noten, Herr Mozart!







Zitieren
#6
Aber ich glaub es war auch eine schwergewichtige Rasse.
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#7
nein, das war ein Leichtgewicht. Ich glaubesie haben es nach der Krise nach Schottland geschickt, da sie erstmal genug Dracheneier haben.

Aperture Science: "We do what we must because we can"
"Dobby has come to warn you, Sir!"
Zitieren
#8
Entweder wir hören noch mal was von ihm, oder es war nur das Gewürz in der Suppe Wink
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren
#9
Och, in den Romanen geschehen relativ wenige Dinge rein zufällig ;-) man bedenke den indianischen Drachen in Band 2, der mit Band 4 als Überträger der Seuche einen Sinn im Kontext erhält.
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius) Obs klappt? Wink
Zitieren
#10
Da haste natürlich auch wieder Recht :mrgreen:
Die einzige wirkliche Magie ist die Liebe
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste